Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pflegenotstand lindern. 

Seit Jahren kooperieren wir regional in Bayern freiberuflich und selbständig als Pflegedienstleister im gemeinnützigen Sinn als PDSL-Sozialgenossenschaften.

Auf Zuruf helfen wir regional flexibel in unserer Region in Pflegeheimen und Krankenhäusern bei vorübergehendem Personalmangel zu sozial verträglichen Preisen aus. Wir verbessern die Pflege.

Dieses Kooperationsmodell hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt.  Wir nutzen den Vorbildcharakter unserer Philosophie, um mit der Zeit in ganz Bayern flächendeckend weitere PDSL-Sozialgenossenschaften zu gründen.

2019 wurden wir erstmals für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis nominiert. Es hat zwar nicht für einen der ersten drei Plätze von 170 Projekten gereicht, doch auch ein Platz auf der "shortlist" (unter den für gut bewerteten Plätze) bestätigt unsere Idee.

Vielen Dank dafür an das BayStaMin GuP … und vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website!

Sie werden hier Informationen und Anregungen finden. (Ab 25.09.2019 finden Sie uns auf der Webseite des BayStaMin Gesundheit und Pflege)

Wir laden Sie ein, sich unserer Organisation für die Linderung des Pflegenotstands in Bayern anzuschließen.

Gerne geben wir unser Wissen weiter, um Ihr Bewusstsein für den Pflegenotstand und den Möglichkeiten zu dessen Linderung zu schärfen.

Wir bringen unsere Erfahrung ein, damit auch Sie sich auf diese oder ähnliche Weise an der Linderung des Pflegenotstands gewinnbringend und kostendeckend beteiligen können. Wir handeln als Sozialgenossenschaft gemeinnützig und ohne Gewinnstreben, auch wenn dies seit Jahren unsere Sachbearbeiterin im Finanzamt Mühldorf laut ihrem persönlichen Rechtsempfinden immer noch nicht anerkennen möchte … Ihr sei an dieser Stelle persönlich gedankt für all die Anregungen und Hinweise, die wir gerne angenommen und auch satzungsgemäß umgesetzt haben!